Service-Navigation

Suchfunktion

Die Vorteile der elektronischen Übermittlung

Sie standen ELSTER bisher negativ gegenüber? Vielleicht können wir Sie überzeugen. Wählen Sie bitte aus:

 

Ich habe ELSTER bisher nicht genutzt, weil …

 

- ... ich schon immer mit Papier abgegeben habe

 

- ... immer so viele Hinweise kamen

 

- ... ich davon keinen Vorteil habe

 

- ... ich bei einem früheren Versuch die Daten nicht abschicken konnte. 

 

- ... ich der Technik nicht traue

 

- ... ich schon bei der Abgabe wissen möchte, ob alles im richtigen Feld  eingetragen ist und anerkannt wird. Daher brauche ich persönlichen Kontakt .

 


... ich schon immer mit Papier abgegeben habe:

Zugegeben, Sie werden beim ersten Mal mit ELSTER etwas Zeit brauchen, um die Funktionen kennenzulernen.

Wie mit allem Neuen dauert es, bis man mit dieser Art der Erklärungsabgabe vertraut ist. Bei der ersten Steuererklärung auf Papier war das aber in der Regel nicht anders. Auch da haben Sie mehr Zeit als heute gebraucht.

Wenn Sie bis ins zweite Jahr durchhalten und dafür bieten wir Ihnen genügend Hilfestellung ( vgl. Was mache ich wenn ich nicht weiterkomme ), werden Sie merken, welche enormen Vorteile die elektronische Abgabe bietet. Sie werden fortan WENIGER Zeit brauchen – Jahr für Jahr.


...  immer so viele Hinweise kamen :

ELSTER-Formular führt sogenannte Plausibilitäts-Prüfungen durch. Sprich, es prüft, ob Ihre Daten plausibel sind. Diese Prüfungen ersetzen Ihr Gespräch in unserer Annahmestellen oder eine Rückfrage per Brief.

Diese Hinweise empfindet mancher als nervig, weil sie beim Ausfüllen der Erklärung bremsen. Bedenken Sie aber, dass sie ein Schlüssel zu einer schnelleren Bearbeitung Ihres Steuerfalles sind. Bei einer Abgabe per Papier hätten Sie in solchen Fällen Rückfragen von uns zu erwarten, hätten also die gleiche Arbeit, aber eben zu einem anderen Zeitpunkt.

Falls ein Hinweis partout nicht weggehen will, fragen Sie über die Hilfefunktion ELIAS oder kontaktieren Sie den ELSTER-Ansprechpartner in Ihrem Finanzamt. Beide helfen Ihnen gerne weiter.


... ich davon keinen Vorteil habe

Falsch.

  1. Papierlose Erklärung
    Sie können Ihre Steuererklärung "elektronisch unterschreiben". Ihre Steuererklärung ist dann mit der elektronischen Übermittlung abgegeben.
    - Weitere Informationen zur authentifizierten Übermittlung
     
  2. Jederzeitige Verfügbarkeit
    ElsterFormular können Sie jederzeit im Internet herunterladen. Auf Öffnungszeiten des Finanzamtes, um die Vordrucke abzuholen, sind Sie nicht mehr angewiesen.
    - www.elsterformular.de
     
  3. Datenübernahme
    Per Klick übernimmt ElsterFormular die Angaben aus dem Vorjahr in die Steuererklärung des aktuellen Jahres. Sie müssen nur ändern, was sich auch im neuen Jahr tatsächlich geändert hat.
     
  4. Weniger Belege
    Belege, die nicht aufgrund gesetzlicher Vorschriften verpflichtend einzureichen sind, müssen nur auf Anforderung durch das Finanzamt eingereicht werden. Diese Unterlagen müssen allerdings bis zur Bestandskraft des Steuerbescheides aufbewahrt werden. 
    - Weitere Informationen zu den benötigten Belegen
     
  5. Steuerberechnung
    ElsterFormular berechnet auf Basis Ihrer Eingaben Ihre Steuer und Ihre Steuererstattung.
     
  6. Zutreffende Datenübernahme
    Da der Zwischenschritt der personellen Datenerfassung entfällt, können Sie sicher sein, dass Ihre zutreffenden Daten auch richtig übernommen werden.
     
  7. Bescheidprüfung
    Nach der Bearbeitung Ihrer Steuererklärung durch das Finanzamt holt ElsterFormular auf Wunsch Ihre Bescheiddaten elektronisch ab und zeigt Ihnen, ob und in welchen Punkten das Finanzamt von Ihren Angaben abgewichen ist.
     
  8. Hilfestellungen
    ElsterFormular unterstützt Sie bei der Dateneingabe durch Anzeige der zugehörigen Anleitungstexte (kontextsensitive Hilfe) und prüft Ihre Eingaben auf Schlüssigkeit.
     
  9. Beschleunigte Bearbeitung
    ELSTER-Erklärungen ermöglichen den Finanzämtern eine schnellere Bearbeitung. So sind Steuererstattungen schneller auf Ihrem Konto.
     
  10. Vielfältige Unterstützung
    ELIAS, die ELSTER-Hotline und speziell geschulte, persönliche Ansprechpartner bei jedem Finanzamt helfen Ihnen bei Fragen zur elektronischen Steuererklärung weiter.
    Hier finden Sie weitere Informationen.
       

... ich bei einem früheren Versuch die Daten nicht abschicken konnte

Das ist sehr ärgerlich. Möglicherweise haben Sie noch kein Update durchgeführt.

Nicht immer liegt ein solches Problem aber an ELSTER. Möglicherweise kann es auch an Ihrem Rechner liegen, z.B. weil bestimmte Einstellungen dort eine Übermittlung verhindern.

Nutzen Sie eines der vielen Unterstützungsangebote (vgl. Was mache ich wenn ich nicht weiterkomme).


... ich der Technik nicht traue

Ein schwerwiegendes Argument, das bei ELSTER sehr ernst genommen wird:

Die Steuerdaten werden verschlüsselt vom Anwender in die Rechenzentren der Bundesländer übermittelt. Dazu wurde eine hybride Verschlüsselung gewählt, die dem aktuellen Stand der Sicherheitstechnik entspricht. Die Unversehrtheit (Integrität) der Daten wird über einen Hash-Code gewährleistet.

Bei der Steuer software ist zu unterscheiden:

Eine Garantie für die Sicherheit und Qualität eines Steuererklärungsprogramms kann seitens der Steuerverwaltung nur für das amtliche Programm ElsterFormular abgegeben werden. Der Ursprung dieses Programms wird durch eine elektronische Signatur der Finanzverwaltung bestätigt. Aufgrund seiner umfangreichen Sicherheitsfunktionen empfiehlt die Stiftung Warentest ElsterFormular als eines der sichersten Freewareprogramme für die elektronische Steuererklärung.

Bei Programmen von Drittanbietern stehen diese mit ihrem Namen für die Sicherheit und Qualität der von ihnen vertriebenen Steuererklärungssoftware. Die Verantwortung der Finanzverwaltung erstreckt sich in diesem Zusammenhang lediglich auf die Bereitstellung vertrauenswürdiger, manipulationsfester Module.

Die ELSTER-Leistungen werden in einer eigenen IT-Infrastruktur erbracht. Diese ist nach ISO 27001 auf Basis der IT-Grundschutz-Kataloge des Bundesamtes für Datensicherheit in der Informationstechnik (BSI) zertifiziert.  
- Weitere Informationen zu den IT-Grundschutz-Katalogen
.

- Weitere Informationen zur Sicherheit im Verfahren ELSTER  


... ich schon bei der Abgabe wissen möchte, ob alles im richtigen Feld  eingetragen ist und anerkannt wird. Daher brauche ich persönlichen Kontakt

Das ist ein Kompliment für die Kolleginnen und Kollegen in den Zentralen Informations- und Annahmestellen.

Ob alles richtig eingetragen ist, kann ELSTER-Formular Ihnen aber auch sagen. Das erfolgt in Form der Plausibilitäts-Prüfungen.

Ob alles anerkannt wird, hängt grundsätzlich von vielen Faktoren ab. Auch die Kolleginnen und Kollegen können Ihren Fall nicht immer bei Annahme im Finanzamt schon inhaltlich prüfen und über Anerkennung und Nichtanerkennung bspw. von Werbungskosten entscheiden.

Fußleiste