Service-Navigation

Suchfunktion

Frage:

In welchem Umfang kann ich Aufwendungen für meinen PC, den ich auch beruflich nutze, als Werbungskosten berücksichtigen? [13044]

Antwort:

Die anteilig auf die berufliche Nutzung entfallenden Kosten können bei Anschaffungskosten bis 410 € (ohne Umsatzsteuer) bereits im Jahr der Anschaffung voll abgezogen werden; höhere Kosten können nur im Rahmen der Abschreibung berücksichtigt werden. Die Nutzungsdauer wird mit 3 Jahren angenommen.

 

Fußleiste