Service-Navigation

Suchfunktion

Kraftfahrzeugsteuer

Ab dem 4. April 2014 wird die Kraftfahrzeugsteuer von den Hauptzollämtern verwaltet und eingezogen. Bereits seit dem 1. Juli 2009 steht die Ertrags- und Verwaltungshoheit für die Kraftfahrzeugsteuer dem Bund zu. Die Finanzämter als Landesfinanzbehörden verwalten seither die Kraftfahrzeugsteuer im Auftrag des Bundes.

Seit Mitte Februar 2014 übernimmt der Bund nun stufenweise die Verwaltung der Kraftfahrzeugsteuer von den Ländern. Stichtag für die Übernahme der Verwaltung in Baden-Württemberg ist der 4. April 2014.Bis zum 4. April 2014 stehen den Fahrzeughaltern  - neben den örtlichen Zulassungsstellen - wie gewohnt die Finanzämter als Ansprechpartner für die Kraftfahrzeugsteuer zur Verfügung. Danach übernehmen die Hauptzollämter diese Aufgabe. Das in Zukunft zuständige Hauptzollamt kann über das Internetangebot der Zollverwaltung unter www.zoll.de ermittelt werden. Für die An-, Um- und Abmeldung eines Kraftfahrzeugs und für den Halterwechsel bleiben nach wie vor die Zulassungsstellen der Landratsämter zuständig.Die von den Finanzämtern erteilten Kraftfahrzeugsteuerbescheide behalten weiterhin ihre Gültigkeit. Der Lastschrifteinzug wird automatisch umgestellt. Insoweit ist von den Fahrzeughaltern nichts zu veranlassen. Wer allerdings am Lastschriftverfahren nicht teilnimmt und seine Kraftfahrzeugsteuer zum jeweiligen Fälligkeitszeitpunkt selbst überweist, muss ab dem 04.04.2014 an die Bundeskasse zahlen.Zuständige Bundeskassen für die Kraftfahrzeugsteuer ab dem 04.04.2014 in Baden-Württemberg: 

Hauptzollamt

Bundeskasse
Kontoinhaber

IBAN

BIC

Heilbronn

Halle/Saale Dienstsitz Weiden/Oberpfalz

DE 4575 0000 0000 7500 1020

MARKDEF1750

Karlsruhe

Trier

 

DE 3659 0000 0000 5900 1054

MARKDEF1590

Singen

Halle/Saale Dienstsitz Weiden/Oberpfalz

DE 9475 0000 0000 7500 1011

MARKDEF1750

Ulm

Halle/Saale Dienstsitz Weiden/Oberpfalz

DE 5175 0000 0000 7500 1009

MARKDEF1750

Hinweis:  Die hier genannten Bankverbindungen gelten nur für die Kraftfahrzeugsteuer.Weitere Informationen finden Sie auch hier .

  Zurück zur FAQ-Gesamtübersicht

Fußleiste